Suche
Unterrichtsmaterial Jetzt mitmachen
Kinderarbeiter in Mine

Kino für eine bessere Welt

Duisburger Schulen und Umgebung aufgepasst! Das filmforum Duisburg zeigt in Kooperation mit der Action!Kidz-Kampagne der Kindernothilfe den preisgekrönten Film „Die Adern der Welt“. Der bildgewaltige Spielfilm aus der Mongolei schildert den komplexen Zusammenhang zwischen Ausbeutung durch Bergbaukonzerne auf der Suche nach Gold und daraus resultierender Kinderarbeit. Achtklässler und Achtklässlerinnen des Duisburger Landfermann-Gymnasiums nahmen bereits am Kinoevent teil und waren sehr bewegt. Nach der Vorführung stellten die Mädchen und Jungen viele Fragen in der anschließenden Diskussionsrunde. „Der Film zeigt die Realität und wir sollten mehr darüber nachdenken, was für Konsumartikel wir kaufen“, sagt die 13-jährige Nada nach der Aufführung. 

Zusätzlich zum Kinoerlebnis bieten wir einen begleitenden Workshop zur Vor- oder Nachbereitung an. Interessierte Schulen sind eingeladen, sich für weitere Kinovorstellungen und vertiefende Workshop-Angebote anzumelden.

Anmeldungen per Mail an: jana.haberstroh@knh.de 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.