Suche
Unterrichtsmaterial Jetzt mitmachen
Lehrerin an der Tafel. (Quelle: Jakob Studnar)

Fortbildung: Globales Lernen am
Beispiel Kinderarbeit

Die Fortbildung richtet sich an alle Lehrer/-innen sowie Pfarrer/-innen, die Interesse am Thema Kinderarbeit haben und es in ihrem Umfeld weitervermitteln wollen.

Das Globale Lernen, eine Beschäftigung mit Fragen der globalen Entwicklung, mit weltweiter Armut und dem Klimawandel, mit den Zukunftsperspektiven der Weltgesellschaft und mit einem Lebensstil in globaler Verantwortung gehört in das Zentrum des schulischen und kirchlichen Bildungsauftrags. Die Kindernothilfe als weltweit tätige Kinderrechtsorganisation unterstützt Lehrkräfte bei der Auseinandersetzung mit diesen wichtigen Fragestellungen. Ausgehend vom Beispiel der Kinderarbeit veranstalten wir eine kostenlose Fortbildung für Interessierte Multiplikatoren der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Wir bieten konkrete Ideen und vielfältige Materialien (Arbeitsblätter, Filme, Fotos, Aktionsparcours, Originalgegenstände), um das Thema im Unterricht oder einer Aktionswoche interessant, lebendig und handlungsorientiert einzubringen.

Workshopangebot zum Thema Kinderrechte und Kinderarbeit

Das Thema Kinderrechte spielt in Schulen eine zunehmend wichtige Rolle. Mit dem Workshop „Wir arbeiten, um unsere Familien zu unterstützen“ erlernen Schülerinnen und Schüler spielerisch die Kinderrechte. Dabei richtet sich ihr Blick nicht nur auf die Lage der Kinderrechte den fernen Ländern des Südens, sondern auch auf die der Kinderrechtssituation hierzulande.

Workshopverlauf

Der Workshop ist in zwei Blöcke aufgeteilt, in denen sich die Schülerinnen und Schüler spielerisch mit den Kinderrechten und deren Bedeutung auseinandersetzen.  Im ersten Teil des Workshops lernen sie die UN Kinderrechtskonvention kennen. Im zweiten Teil erfolgt ein inhaltlicher Exkurs nach Guatemala, durch den sie am Beispiel der Situation von arbeitenden Kindern für die Komplexität der Situation sensibilisiert werden und einen differenzierten Zugang zur Thematik erhalten.

Workshopdurchführung

Der Workshop wird das ganze Jahr angeboten. Gerne können Sie uns einladen, um mit Ihrer Klasse einen Workshop zu Kinderrechten durchzuführen! Wir stellen Ihnen darüber hinaus eine Materialsammlung zur Verfügung, so dass Sie im Anschluss an das Projekt eine Auswahl an Hintergrundmaterialien zum Thema Kinderrechte und Kinderarbeit  zur w Vertiefung zur Verfügung haben.

Unkostenbeitrag

Der Workshop ist für teilnehmende Teams an der Action!Kidz-Kampagne kostenlos.

Wenn Sie und Ihr Kollegium bzw. Ihre Institution Interesse an einer kostenlosen Fortbildung oder einem Workshop haben, wenden Sie sich bitte an Malte Pfau.

Tel.: 0203.7789-237 oder
malte.pfau@kindernothilfe.de
Betreff:Workshop