Suche
Online spenden Jetzt anmelden
Lehrerin an der Tafel. (Quelle: Jakob Studnar)

Fortbildung: Globales Lernen am Beispiel Kinderarbeit

Die Fortbildung richtet sich an alle Lehrer/-innen sowie Pfarrer/-innen, die Interesse am Thema Kinderarbeit haben und es in ihrem Umfeld weitervermitteln wollen.

Das Globale Lernen, eine Beschäftigung mit Fragen der globalen Entwicklung, mit weltweiter Armut und dem Klimawandel, mit den Zukunftsperspektiven der Weltgesellschaft und mit einem Lebensstil in globaler Verantwortung gehört in das Zentrum des schulischen und kirchlichen Bildungsauftrags. Die Kindernothilfe als weltweit tätige Kinderrechtsorganisation unterstützt Lehrkräfte bei der Auseinandersetzung mit diesen wichtigen Fragestellungen. Ausgehend vom Beispiel der Kinderarbeit veranstalten wir eine kostenlose Fortbildung für Interessierte Multiplikatoren der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Wir bieten konkrete Ideen und vielfältige Materialien (Arbeitsblätter, Filme, Fotos, Aktionsparcours, Originalgegenstände), um das Thema im Unterricht oder einer Aktionswoche interessant, lebendig und handlungsorientiert einzubringen.

Wenn Sie und Ihr Kollegium bzw. Ihre Institution Interesse an einer kostenlosen Fortbildung haben, wenden Sie sich bitte an Malte Pfau.

Tel.: 0203.7789-237
malte.pfau@kindernothilfe.de