Suche
Online spenden Jetzt anmelden
Schüler singen und tanzen gemeinsam. (Quelle: Privat)

Action!Kidz aus Karlsruhe

Projektwoche mit Singen, Basteln und Flohmarkt

Trommeln, Lesezeichen, Windlichter, Kuchenverkauf, Fahrradwaschaktion ... Die Grundschüler der Werner-von-Siemens-Schule haben ein wahrhaftes Potpourri an Aktionen und Ideen in ihrer Projektwoche rund um die Themen Sambia und Kinderarbeit verwirklicht.

Gestaltung eines Posters zu Sambia. (Quelle: privat)
Bevor die Action!Kidz aktiv wurden, setzten sie sich mit Sambia auseinander.

Zuerst lernten die Jungen und Mädchen alles über das Land Sambia und die Lebensumstände, unter denen die Kinder dort leben, kennen. Die Auseinandersetzung mit den Lebenswirklichkeiten in dem südafrikanischen Land motivierten die Kinder noch mehr, in ihrer Projektwoche als Action!Kidz aktiv zu werden.

Und so bastelten sie, was das Zeug hielt: Trommeln, Schlüsselanhänger und Lesezeichen wurden in den sambischen Farben hergestellt. Die Mädchen und Jungen bastelten fleißig Postkarten und Windlichter mit afrikanischen Motiven, buken Erdnusskekse und schrieben Infohefte.

Die Aktionen brachten nicht nur viel Spaß

Junge mit Verkaufsstand von Trommeln. (Quelle: privat)
An verschiedenen Ständen haben die Kinder ihre Produkte verkauft.

All diese Leckereien wurden dann auf einem Flohmarkt zum Ende der Projektwoche zugunsten der arbeitenden Kinder in Sambia verkauft. Hinzu kamen eine Fahrradwaschaktion und ein Kuchenverkauf, deren Erlöse ebenfalls gespendet wurden. So kamen am Ende sagenhafte 1.181,75 Euro zusammen.

Für diese Karlsruher Powerwoche bedanken wir uns ganz herzlich bei den tatkräftigen Action!Kidz!

Weitere Bastel- und Rezeptideen finden Sie auch in unserem Kinder, Kinder-Heft.